MENU
deutsch english

Project/Productdevelopemet

Integral project management approach for sustainable projects

Our project and product development is based on an integral management approach, which includes the processes from the very beginning up to the end of the public dissemination of the results. It is also based on our own problem-oriented methodology in accordance www.ressourcenmanager.at, which is also related to our own logistic-system. This System defines the relationship between the field of RESOURCES (supply market), the DEMAND for services and products (customer market) and the COVERAGE OF THE DEMAND, which is supplied through the entrepreneurial market. The definition includes also the associated information-, material- and value flow.

Incorrect basics for energetic construction and sanitation endanger climate targets

In the draft amendment to EU energy law, quality assurance regulations are being dismantled, although the success monitoring is a precondition for effective heating systems. By raising the limit values for inspections from 20 to 100 kW, over 85% of the new buildings and restorations are not subject of the supervision in the future..

Read more

Handover: Austrian engineer consulter No.1 gets its first Fuel Cell Electric Vehicle

Symbolic handover of a first hydrogen car from the world's first series of the Hyundai ix35 FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle) to the ILF Consulting Group, a global engineering and consulting company. They will make their first experiences with the new technology on the hydrogen motorway in the "Green Corridor" between Munich and Innsbruck.

Read more

Press conference: "Eh Mobil?

The Tyrolean Economic Association is asking today the questions for the solutions of tomorrow. In a press conference the findings from the intensive discussion on e-mobility were presented by the steering team, which was formed by members (industry leaders) of the Tyrolean Economic Association.

Read more

Keynote Lesson: Project "Eh Mobil"- Wirtschaftsbund Tirol

Electromobility is already a reality and will become increasingly important in the future. This means a massive change for our society and our economy. What does this mean for our economy"? ist the question within the "Eh Mobil" project, which has started with a keynote lesson from Dr. Ernst Fleischhacker and Ing. Martin Höfer from the Green...

Read more

Keynote Speech: "Do I have to buy again a Diesel for myself?"

The never used nuclear power plant in Zwentendorf (Austria) was the perfect setting for the HYUNDAI Innovation Days - Generation IONIQ. The Keynote Speech of Dr. Ernst Fleischhacker and the presentations of the Green Energy Center Europe gave the Hyundai retailers from all over Austria a deeper insight into the development of the electric mobility.

Read more

Report: Green Energy Center - the bridge between present and future

Dr. Ernst Fleischhacker (fen-systems) and Dipl.-Ing. Nikolaus Fleischhacker (fen-systems) presented their own fuel cell vehicle (Hyundai ix35 FCEV from the world's first series) of fen-systems. (source: Hyundai / Karl Hartner)

Read more

Opening: Green Energy Center - Technikerstraße 1A in Innsbruck

The first 2.500 km long trip of a fleet with Hyundai ix35 Fuel Cell Electric Vehicles from Bergen (Norway) to Bolzano (Italy) was the best opportunity for the opening of the Green Energy Center Europe in Innsbruck - Technikerstraße 1a.

Read more

Lecture: Tyrol 2050 Energy Autonomous, Myth and Mission, WKO

As part of his presentation to the Tyrol's Energy Future on the 15th of March 2016 explained Dr. Ernst Fleischhacker that the goal to become energy independent and free of CO2 until 2050 is a myth in the sense of a vision (see. fen-systems "Mythos-Leitbild-Methode"). With this myth the actors should have guide for the extreme conversion process of...

Read more

Hydrogen Mobility in the Green Corridor Project to advance Technology Competition in Central Europe

Based on the ongoing activities and projects in Tyrol fen-systems presented on the 10th International A3PS-conference "Eco-Mobility 2015" in Vienna the dynamisation of the hydrogen-introduction-process within the Green Corridor in Central Europe. 09-11-2015

Read more

A3PS Lecture - Video

Fen-systems held at the international A3PS-Conference a presentation on: "Hydrogen Mobility in the Green Corridor Project to advance Technology Competition in Central Europe". 09-11-2015 FEnsystsm held at the conference a presentation on

Read more

35 more hydrogen cars for interested persons in Tyrol

Tyrol hydrogen interested people can look forward to a further contingent of 35 Hyundai ix35 FCEV from the world's first series of hydrogen-electric cars. In addition to to the opportunity to get the Cars free from Taxes with the beginning of 1st Jan.2016, Hyundai will also support the H2-introduction process in Tirol. 28-09-2015

Read more

New Technology of Hydrogen Mobility on the open doors day of the Tyrolean Governement

2050 Tyrol wants to be energy- autonomous and also free from CO2 in the traffic. Therefore should to be used also H2-Technologies in the future. The Tyrolian population had the possibility to get an impression of the H2-Mobiliy-Technology on the open doors day of the Tyrolean Governement. 26-10-2015

Read more

First Green Energy Leaders Meeting in Seoul/Korea

Teilnehmer aus Australien, Kanada und Europa trafen sich vom 21. bis 25 September 2015 bei Hyundai in Seoul, um an der Geburtsstätte des ersten serienreifen Wasserstoffautos der Welt - dem Hyundai ix35 FCEV - ihre Erfahrungen mit der Einführung der Wasserstofftechnologie in ihren Kontinenten und in ihren Ländern auszutauschen.

Read more

Abgeordnete aus Thüringen (BRD) erkundigten sich über Energie- und Wasserstoffstrategie des Landes Tirol

Am 18. Sept. 2015 informierten sich Mitglieder des Thüringer Landtages, welche sich unter der Führung des CDU Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zu einem Arbeitsbesuch in Tirol aufhielten, bei Dr. Ernst Fleischhacker über den Umbau des Tiroler Energie- und Mobilitätssystems und bewunderten zugleich das erste Tiroler Wasserstoffauto Hyundai ix35...

Read more

Alpbacher Technologiegespräche 2015: Wasserstoff und Brennstoffzelle - Kommt der Marktdurchbruch?

In einem Impulsreferat von Dr. Ernst Fleischhacker mit anschließender Präsentation von insgesamt 6 am Tagungsort vorgefahrenen H2-Autos erklärten Mag. Punzengruber (HYUNDAI), Mag. Perwög (MPREIS), Mag. Neumann (SWARCO) zusammen mit LHStv. Josef Geisler (LAND TIROL) die bisherigen Erfahrungen mit der Einführung der Wasserstoffmobilität in Tirol.

Read more

Strategie für Saubere Mobilität und Lebensqualität in Tirol

Im Rahmen des Landespressetermin „Politik trifft Wirtschaft“ am 14.08.2015 mit LHStv Josef Geisler, LHStvin Ingrid Felipe und Manfred Swarovski, Eigentümer SWARCO-Gruppe erläutert der Strategieberater Ernst Fleischhacker - FEN Sustain Systems GmbH - u.a. die rieseigen Aufgaben und realen Ansätze beim Umbau des Mobiitätsystemes für ein...

Read more

Tiroler Energiestrategie Programm

Bis zum Jahr 2050, also in 35 Jahren, will Tirol energieautonom sein. „Die aktuelle Statuserhebung zeigt: Wir haben die Weichen für das Unternehmen Energiewende gestellt. Wir sind auf einem guten Weg, aber wir haben auch noch viel vor uns“, sagt LHStv. Josef Geisler im Rahmen der Landespressekonferenz am 17.7.2015.

Read more

Wasserstoff-Auto für 40 Euro pro Tag

Das Land bietet allen TirolerInnen die Möglichkeit, um 40 Euro pro Tag in der Autowelt Denzel & Unterberger eines der Tiroler Wasserstoff-Autos - Hyundai ix35 FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle) zu mieten. Infos unter Telefon: 0512 3323 756. Mehr siehe Tiroler Landeszeitung Seite 29.

Read more

Tiroler Wasserstofftankstelle ist zentraler Knotenpunkt Europas

Mit der Eröffnung der Wasserstofftankstelle am 21. Mai 2015 hat Tirols Rolle als Pionier für die Mobilität von morgen eine europäische Dimension bekommen. Innsbruck ist mit der Eröffnung der Tankstelle zum zentralen Knotenpunkt in der Wasserstoffmobilität zwischen Nord und Süd sowie Ost-West in Europa geworden.

Read more

OMV Wasserstofftankstelle in Tirol eröffnet

Mit der Eröffnung der Tiroler H2-Tankstelle ist der 21. Mai 2015 zu einem historischen Tag für die Wasserstoffmobilität in Europa mit weltweiter Signalwirkung geworden. Die Nord und Südtiroler H2-Autoflotte (16 Hyundai ix35 FCEV aus der weltweit ersten Serie) kann nun die Wasserstoffautobahn im Korridor zwischen Verona und Stuttgart befahren.

Read more

Wasserstoffautobahn von Stuttgart bis Verona aktiv

Mit der Eröffnung der OMV-Wasserstofftankstelle in Innsbruck ist der in diesem Setup weltweit erste Wasserstoffautobahnkorridor von Stuttgart bis Verona aktiv. In Tirol und Südtirol gibt es mit insgesamt 16 Fahrzeugen die weltweit erste geschlossene H2-Fahrzeugflotte aus der wetlweit ersten Serienproduktion des Hyundai ix35 FCEV, die seit der...

Read more

Wasserstoff-Der Energieträger für die Mobilität von morgen! Tirol ist Vorreiter!

Eine Informationsveranstaltung für die Tiroler Mobilitätsbranche: Tirol hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis 2050 will unser Land energieautonom werden. Dem Wasserstoff (H2) als Energieträger wird dabei eine Schlüsselrolle zukommen, vor allem im Bereich der Mobilität. Lange galt die Gewinnung von Wasserstoff als teuer und aufwendig,...

Read more

Klimaenergy-Klimamobility 2015 in Bozen

Die FEN Sustain Systems GmbH präsentierte im Auftrag des Landes Tirol, der OMV und der Hyundai Import GmbH Österreich den Tiroler Beitrag zur Wasserstoffautobahn München bis Carpi. Dabei wurden die neue H2 Tankstelle der OMV, das Hyundai H2 Auto ix35 FCEV, Tirol 2050 energieautonom und die Tiroler Nachhaltigkeitsphilosophie zur Schau gestellt.

Read more

Tirol unser Land fährt mit Wasserstoff

Tirols Landeshauptmann Günther Platter und Landeshaupmann Stellvertreterin Ingrid Felipe präsentierten der EU Verkehrskommissarin Violeta Bulc anlässlich eines Besuches in Innsbruck Tirol als Pionier für die Mobilität von morgen. Die Kommissarin zeigte sich von der Tiroler Strategie beeindruckt und setzte sich gleich selbst ans Steuer des ersten...

Read more

Pressefahrt auf Wasserstoffautobahn

Das erste Wasserstoff-Elektrofahrzeug in Serienproduktion - der Hyundai ix35 FCEV - wurde am 21.11.2014 im Rahmen des EU-HyFIVE Projektes auf der Wasserstoffautobahn - Green Corridor in Fahrt gesetzt. Mit der Hilfe FENSYSTEMS-Strategie wird die Europaregion Tirol/Südtirol/Trentino zu einem Epizentrum der Wasserstofftechnologie.

Read more

Erstes Wasserstoffauto für Tirol

Tirols Landeshauptmann Stellvertreter ÖR Josef Geisler übernahm in der Innsbrucker Autowelt Denzel-Unterberger das weltweit erste Wasserstoff-Elektrofahrzeug in Serienproduktion - den Hyundai ix35 FCEV und unternahm mit Journalisten die erste Interessentenfahrt auf der Wassserstoffautobahn Innsbruck - Bozen.

Read more

Gelebte Ressourcennutzungsstrategie in Schwendau

Die Schule für über 200 Schüler und rund 30 Lehrer kann sich durch die Nutzung der eigenen Ressourcen im Gebäude- und Gemeindebereich zu 100 Prozent selbst und CO2-frei mit Energie versorgen, sagt Dr. Ernst Fleischhacker. Genau so funtioniert auch die auf 2050 ausgerichtete Landesstrategie.

Read more

Landespressekonferenz zum Umbau der NMS Schwendau

Am 29. August 2014 wurde - genau ein Jahr nach der Präsentation des Ressourcenbewirtschaftungskonzeptes für die Schwendau - in einer weiteren Landespressekonferenz der darauf aufgesetze Umbau der Neuen Mittelschule präsentiert. Damit wurde auch die Ressourcen- Energie und Klimastrategie des Landes Tirol in einer alltäglichen Situation ganz real für...

Read more